Die Informationsplattform für alleingeborene Zwillinge

Glossar

Die nachfolgenden Erläuterungen stehen im ganzheitlichen Verständnis.

Autismus

Einkapseln in eine eigene Gedanken- und Vorstellungswelt, was ein Abkapseln von der Außenwelt zur Folge hat. Es stellt sich die Frage, ob das ein Schutzprogramm sein kann – ein Programm, um überhaupt überleben zu können.

Dermoidzyste

Geschwulst mit Gewebeteilen wie Haaren, Fingernägeln, Zähnen, welche sich oft in unpassenden Körperteilen befinden.

Befinden sich solche in den Eierstöcken oder Hoden, werden sie Dermoide genannt.

Befinden sich solche in anderen Körperteilen, heißen sie Teratom.

Zum Weiterlesen:
Dermoidzyste, wikipedia.org

Hermaphrodit

Ein Mensch mit Anlagen oder Körpermerkmalen beiden Geschlechts, auch "Zwitter, Intersextyp" genannt.

Bereits sehr früh, als Neugeborenes oder im Säuglingsalter, wird über das Geschlecht des neuen Erdenmenschen entschieden, was sich auf die Erziehung auswirkt.

Es kann vorkommen, dass aber die geschlechtliche Zuordnung ohne Berücksichtigung der geschlechtlichen Identität erfolgt – also ohne zu berücksichtigen, wie sich dieser Mensch fühlt: Ob männlich oder weiblich. Die Dimension dieses zusätzlichen Dramas und deren Folgen lässt sich nur erahnen.

Seele

Die Seele ist der Teil, der nicht stirbt. Unser Körper ist beseelt, denn die Seele kann nur in einem Körper ihre entsprechenden sinnlichen Erfahrungen machen und auf der Erde handeln. Die Seele existiert weiter, auch wenn wir die Körperlichkeit verlassen – wenn wir sterben.

Skoliose

Eine dauerhafte, seitliche Krümmung der Körperachse: hier ist v.a. die Wirbelsäule gemeint.

Teratom

siehe Dermoidzyste

Zum Weiterlesen:
Teratom, wikipedia.org

Unterbewusstsein

Es sorgt auf geistiger Ebene für das Überleben und bildet aufgrund seiner Erfahrung bis zum Lebensalter von 4 Jahren mit Glaubenssätzen und Strategien ganze Schutzprogramme, wonach sich das Verhalten und das Treffen von Entscheidungen im weiteren Leben richtet. Das Unterbewusstsein ist so stark, dass es nur sehr schwierig und langwierig ist, sein Verhalten oder Denkmuster allein durch geistigen Willen zu ändern.

Doch es geht: Zum Beispiel mit der Anleitung von Jeru Kabal oder auch mit Hilfe der Psycho-Kinesiologie kann das Unterbewusstsein davon überzeugt werden, einschränkende Glaubenssätze und Sabotageprogramme loszulassen und stattdessen aufgedeckt und sehr wirksam zum befreienden und positiven Nutzen ausgetauscht werden.

Zum Weiterlesen:
Buch "Quantensprung zur Klarheit" von Jeru Kabal

Verdrängung

Die Verdrängung ist ein Schutzprogramm des Unterbewusstseins, was unserem Überleben dient.